Feines auf Vinyl

Bar-notokay

NEU! BAR

nothing is going to be okay

7"+Download RitRec 070

Ex Liquid Laughter Lounge Quartet … Ja, wir müssen wohl akzeptieren, dass sie ihren alten Namen abgelegt haben ohne jedoch ihren Stil wirklich entscheidend zu verändern, eher weiter zu entwickeln. Geblieben ist Jens am Mikro – Diva und Crooner zugleich – und Markus als unerschütterliches Rückgrat am Standbass. Der langjährige Freund Olli hat die weiterhin minimalistischen 6 Saiten übernommen, wirkt dabei klarer und präziser in seinen Riffs. Am Schlagwerk sitzt nun ein Profi Jeremy, was die Sache ungemein bereichert und aufbricht! Klingt insgesamt wie die erwachsene Version des LLLQ, der etwas glasige Blick ist schärfer geworden: Trotzdem noch Ultra Lounge, Country Doom, Afterhour Slowrock, dunkel und schwer, auf den akustischen Spuren von David Lynchs Bildern. Hier zwei neue Tracks mit melancholischen Schwingungen, einem dezent gehauchten female Chor und viel Twang. Mit diesem schicken 7-Zöller wird nahtlos angeknüpft an die Geschichte der drei Longplayer des Lounge Quartets: Schräge Late Night Tracks, wohlig wie ein staubgetränktes Plüschsofa, warm wie ein torfiger Whiskey und dark wie ein vollmundiger Rotwein. We love it. mit DL-Code * Ritchie Liquors

Track Seite A. Nothing is going to be okay / Track B: Let the sorrow admit